PLATH Group

27.05.2016 PLATH Group

Bedarf nach einem lückenlosen Lagebild in Zeiten hybrider Bedrohung

Der 7. Intelligence Workshop von PLATH eröffnete traditionell die EW Europe 2016 am 10. Mai in Rotterdam. Seit 2010 ist dieses Event ein einzigartiges Forum, das exklusive Einblicke in COMINT und EW bietet und Networking unter den Experten für Kommunikationsaufklärung ermöglicht. Mit etwa 200 Teilnehmern aus 30 Ländern baut der Intelligence Workshop die Intelligence Community weiter aus und leistet einen Beitrag zum professionellen und vertraulichen Austausch auf internationalem Niveau.

Basierend auf umfassendem Marktverständnis hat PLATH die aktuellen Herausforderungen und Trends in der Kommunikationsaufklärung analysiert und ein hochwertiges Programm für die ganztägige Veranstaltung erstellt. Der 7. Intelligence Workshop wurde eröffnet durch CDR Stefano Calvetti von der italienischen Marine, der die aktuelle Sicherheitslage wie folgt zusammengefasst hat: “In Zeiten irregulärer Konfliktparteien und hybrider Bedrohung gibt es einen sehr großen Bedarf nach einem lückenlosen Lagebild, wenn man den Feind ausfindig machen will.” Der Kundenanforderung folgend, war es nun Aufgabe der Industrie, Antworten zu geben und neue Konzepte vorzustellen, wie man in der enormen Menge an Kommunikationsdaten zwischen Freund und Feind unterscheiden kann.

Die Ausstellung wurde traditionell im Anschluss an den Intelligence Workshop eröffnet. Auf dem Stand zeigte PLATH Group, wie man Millionen von Daten parallel bearbeitet, Informationen aus verschiedenen Sensoren zusammenführt und Kommunikationsverhalten sowie -netzwerke analysiert. Zugeschnitten an die individuellen Anforderungen, liefern diese innovativen und erprobten Lösungen für Kommunikationsaufklärung das geforderte vollständige Lagebild und versetzen den Befehlshaber in die Lage, schnellstmöglich die richtige Entscheidung zu treffen – um zu schützen und Konflikten vorzubeugen.

Die EW Europe 2017 wird vom 6. bis zum 8. Juni 2017 in London stattfinden. Die PLATH Group freut sich darauf, die internationale Intelligence Community zum 8. Intelligence Workshop zu begrüßen und erneut die letzten Trends der Kommunikationsaufklärung zu präsentieren.